Die PVS für Menu
  • Testimonial von Dr. Rößler zur Zeitersparnis durch die Privatabrechnung mit der PVS
  • Testimonial von Dr. Linke zur vollständigen und korrekten Honorarabrechnung
  • Testimonial von Dr. Seintsch zum aktiven und freundlichen PVS Patientenservice
  • Testimonial von Dr. Thelen zur Stärkung der Praxiskompetenz mit Hilfe der PVS
  • Testimonial von Prof. Dr. Elsner zum Forderungsmanagement der PVS
  • Testimonial von Dr. med. Jörg Hennefründ zur Liquiditätsplanung mit der PVS

News

GOÄ-Tipp Radiologie: Zweitbefundung/-meinung – Ist das was wert?


Immer wieder stellen sich Radiologen die Frage, ob ärztliche Leistungen zur Befundung und Äußerung einer „zweiten“ Meinung zu bereits vorliegenden radiologischen Bildern honoriert werden und wenn ja, wie?

Hierzu hat die BÄK im Rahmen einer Empfehlung zur Abrechnung der radiologischen Zweitbefundung/-meinung sich klar positioniert: „Die Befundung nicht selbst erstellter Bilder kann nach der GOÄ in Ansatz gebracht werden, wenn

  • sie im Rahmen...

Weiterlesen

Krankschreibung per Video soll erweitert werden


Die Krankschreibung per Video ist nicht nur in Zeiten der Pandemie ein nützliches Instrument. Deshalb wird jetzt diskutiert, inwieweit die Krankschreibung per Video dauerhaft erleichtert und erweitert werden kann. Mit einem Ergebnis ist Anfang 2022 zu rechnen.

Die Pandemie hat gelehrt, dass in vielen Situationen ein Arztbesuch per Videosprechstunde hilfreich sein kann. Das gilt zum Beispiel für die Krankschreibung per Video, die im Juli 2020...

Weiterlesen

Hygienepauschale Nr. 245 GOÄ analog bis 31.12.2021 verlängert


Die Bundesärztekammer (BÄK), der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) und die Beihilfekostenträger haben ihre gemeinsame Abrechnungsempfehlung zur Berechnung von ärztlichen Leistungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen analog der Nr. 245 GOÄ erneut verlängert. Die A245 ist somit weiterhin zum Einfachsatz bis zum 31.12.2021 berechenbar.

Weiterlesen

GOÄcetera - aktuelle Folge

GOÄcetera | Folge 7 - Warum brauchen wir eine neue GOÄ?

GOÄcetera - Folge 7 | Warum brauchen wir eine neue GOÄ?

30 Jahre alt und ganz schlecht gealtert: Die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in ihrer heutigen Fassung wurde 1982 verabschiedet und seitdem nur marginal aktualisiert. Die Folge: Steigerungsfaktoren, Analogberechnungen und wenig von der sprichwörtlichen Berechenbarkeit, die man eigentlich von einer solchen Gebührenordnung erwartet. Nun steht eine mögliche neue Gebührenordnung im Raum. Diese neue GOÄ soll mitwachsen und deutlich transparenter für...

Weiterlesen

Unsere nächste Veranstaltung

Keine Nachrichten verfügbar.