Die PVS für Menu

Historie

Die PVS Niedersachsen als spezialisierter Dienstleister für die Privatliquidation seit fast 70 Jahren

Von Ärzten für Ärzte als Selbsthilfeorganisation zur privatärztlichen Verrechnung im Jahre 1948 gegründet, bettet die PVS Niedersachsen ihr Kernangebot heute in ganzheitliche Konzepte zur Honorarsicherung ein. Das Leistungsspektrum geht weit über die üblichen Services eines Privatabrechners hinaus und umfasst alleinstehend inzwischen alle Finanztransaktionen jenseits der KV-Zuständigkeit.

Nachfolgend einige Meilensteine einer langen Erfolgsgeschichte

  • 1949 Gründung der PVS Niedersachsen als Selbsthilfeorganisation für Ärzte und Zahnärzte
  • 1999 Einführung Online-Abrechnungsportal "PAD dialog" (gesichert über SmartCard-Technologie)
  • 2004 Gründungsgesellschafter der medisign-GmbH (Einführung Multifunktions-SmartCard für Dienstleistungen im Gesundheitswesen)
  • 2005 Umstellung auf Laserdrucktechnologie
  • 2005 Einführung der digitalen Abrechnung mit den Berufsgenossenschaften (papierlos per DALE-UV)
  • 2011 Einführung der Online-Übermittlung von Abrechnungsdaten mittels PADsafe
  • 2012 QM-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Mit der konsequenten Konzentration auf die Region trägt die PVS Niedersachsen mit 10 Bezirksstellen auch der notwendigen besonderen Vertrauensbeziehung zu ihren Mitgliedern/Kunden und deren Patienten Rechnung. Im wirtschaftlichen wie im berufsständischen Bereich knüpft sie darüber hinaus überall dort ein starkes (PVS-)Netzwerk, wo gemeinsames Handeln die Erfolgschancen ihrer Kunden befördert. Nicht zuletzt dadurch baut die PVS Niedersachsen ihre Position als einer der marktführenden Anbieter in der Region beständig weiter aus.