Die PVS für Menu

  • Testimonial von Dr. Rößler zur Zeitersparnis durch die Privatabrechnung mit der PVS
  • Testimonial von Dr. Linke zur vollständigen und korrekten Honorarabrechnung
  • Testimonial von Dr. Seintsch zum aktiven und freundlichen PVS Patientenservice
  • Testimonial von Dr. Thelen zur Stärkung der Praxiskompetenz mit Hilfe der PVS
  • Testimonial von Prof. Dr. Elsner zum Forderungsmanagement der PVS
  • Testimonial von Dr. med. Jörg Hennefründ zur Liquiditätsplanung mit der PVS

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten

Mo.-Do.8:00–17:00 Uhr
Fr.8:00–15:00 Uhr

Kontakt

Mitglieder:Ihre Bezirksstelle auswählen
Patienten:Ihre Bezirksstelle auswählen
Interessenten:0 41 31 / 3030 - 120

 

Patientenumfrage: Weil uns Ihre Meinung wichtig ist!

Liebe Patientinnen und Patienten,

bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit. Mit Ihrer Teilnahme an unserer Online Patientenumfrage helfen Sie uns, unseren Service noch besser auf Ihre Bedürfnisse und Erwartungen auszurichten.

Bis zum 30. November 2018 können alle Personen ab 18 Jahren teilnehmen, die zwischen Januar und September 2018 mindestens einen persönlichen Kontakt mit der PVS Niedersachsen gehabt haben.

Schon heute vielen Dank für Ihre Unterstützung!

MITMACHEN UND GEWINNEN

Fortschritt und Individualität

Im Interview mit dem PKV-Verband erteilt Dr. Christof Mittmann, Vorstandsvorsitzender des PVS Verbandes, Forderungen nach einer Vereinheitlichung der Gebührenordnungen eine klare Absage. Das duale System ist Garant für Fortschritt und individuelle Patientenversorgung. Eine Radikalreform hin zu einer Bürgerversicherung führt unausweichlich zu Leistungsbegrenzungen und ist ein Angriff auf die ärztliche Freiberuflichkeit.

Abrechnung der GOÄ-Nummer 34

01.08.2017: Der Ansatz der GOÄ Nummer 34 wird häufig von Beihilfen und Privatversicherungen abgelehnt. Davon sollten Sie sich allerdings nicht verunsichern lassen!

Weiterlesen

Aktuelles PVS-Magazin "zifferdrei" zum Thema Familie und Arztberuf

Titelbild PVS Verbandsmagazin zifferdrei Ausgabe 2017-02

03.07.2017: Der Arzt­beruf ist alles andere als ein Nine-to-Five-Job. Aber muss man auf eine Familie verzichten, wenn man in diesem Beruf Karriere machen möchte? Das Titelthema der neuen "zifferdrei"-Ausgabe berichtet über den Stand der Dinge.

Weiterlesen

Neue PVS Studie zur Bürgerversicherung

24.05.2017: Mit einem jährlichen Einnahmeverlust von im Schnitt 49.000 Euro jährlich muss jeder niedergelassene Arzt rechnen, wenn eine Bürgerversicherung eingeführt würde. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des PVS-Verbandes, die Sie direkt von uns beziehen können.

Weiterlesen

Unsere nächste Veranstaltung

Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams:

Mitarbeiter Honorarmanagement (m/w/d) – Standorte Aurich/Oldenburg/Verden

Mitarbeiter Lohn- und Gehaltsbuchhaltung (m/w/d) – Standorte Hannover/Lüneburg

Ausbildung Büromanagement – Standort Oldenburg

 

Nähere Informationen hier