Schnell, sicher & bequem

Federführend bei der Prüfung auf Datensicherheit, Datenschutz und technische Alternativen war die PADline GmbH, die als Tochtergesellschaft der PVSen für Entwicklung und Betrieb neuer technischer Lösungen verantwortlich zeichnet.

Aufgrund ihres Einsatzes können Patienten nun mit Hilfe von zwei auf die PVS-Rechnung gedruckten QR-Codes diese papierlos per Smartphone oder Tablet bei der privaten Krankenversicherung zur Erstattung einreichen. Alternativ ist auch die Rechnungseinreichung per Handyfoto möglich.

Dafür erforderliche Apps werden bereits von zahlreichen privaten Krankenversicherern angeboten. Durch die Einreichung per QR-Code oder Handyfoto ermächtigt der Patient die Krankenversicherung so, die verschlüsselten Rechnungsdaten bei der PVS abzurufen und spart auf diese Weise Zeit und Portokosten. Darüber hinaus kann er mit einer schnelleren Erstattung rechnen und verhindert mögliche Fehler, die aus der manuellen Eingabe oder dem automatischen Einscannen der Rechnung resultieren.

Dabei hat die Sicherheit der sensiblen Gesundheitsdaten des Patienten höchste Priorität: Die Trennung von Rechnungs-ID und personenbezogenen Daten ist durch zwei separat verschlüsselte Codes gewährleistet. Nur durch ein erfolgreiches Zusammenspiel aus verschiedenen Übertragungskanälen, dem Rechnungsoriginal und der Extraktion aller notwendigen Sicherheitsschlüssel kann ein digitales Abbild der Papierrechnung erstellt werden. Absolut zeitgemäß und dazu schnell, sicher & bequem.