Inhalte der Veranstaltung

Die IT ist längst auch in einer Arztpraxis ein nicht mehr wegzudenkendes Element. Doch mit der fortschreitenden Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen sind Ärzte und Krankenhäuser immer mehr Ziel von Cyberangriffen. Aus diesem Grund wurde die IT-Sicherheitsrichtlinie der KBV Ende 2020 verabschiedet und im Januar 2021 wirksam. Seit Anfang April müssen die ersten Anforderungen umgesetzt sein.

Neben ihrer eigentlichen Aufgabe – der Gesundheitsversorgung von Patienten – müssen sich z.B. Praxisinhaber nun auch explizit mit der IT-Sicherheit auseinandersetzen. Die IT-Sicherheitsrichtlinie der KBV konkretisiert viele bereits vorhandene Anforderungen (z.B. aus der DSGVO) und ordnet diese Anforderungen praxisnah anhand der Praxisgröße den Akteuren im Gesundheitswesen zu. Neben der größenabhängigen Zuordnung der Anforderungen wird außerdem noch zwischen Muss-, Sollte- und Kann-Regelungen unterschieden.

In diesem kostenlosen Webinar bringen Ihnen die Referenten die Anforderungen der IT-Sicherheitsrichtlinie anhand von Beispielen näher und bieten erste Lösungsansätze.

Referenten

  • Thomas Holst
    Geschäftsführer
    BT Nord Systemhaus GmbH1
  • Dipl.-Ing. (FH) Thies Kracht
    Technischer Geschäftsführer
    BT Nord Systemhaus GmbH1

 1) durch KBV zertifiziertes Unternehmen nach § 75b Absatz 5 SGB

Teilnahmebedingungen

Gebühren

Das Seminar ist für sie kostenfrei.

Die Zugangsdaten werden nach bestätigter Anmeldung mitgeteilt

Geltung dieser Bedingungen

Vorbehaltlich abweichender Vereinbarungen im Einzelfall kommen Verträge mit uns ausschließlich nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen zustande. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit unseren Bedingungen einverstanden.

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

ADie Anmeldung zur Teilnahme muss schriftlich (Telefax oder E-Mail) oder über die Homepage erfolgen. Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird die o.g. Teilnahmegebühr erhoben. Die Teilnahmegebühr wird mit erhalt der Seminarrechnung durch die PVS/ Schleswig-Holstein • Hamburg sofort fällig. Bei Mitgliedern der PVS/ Schleswig-Holstein • Hamburg wird sie vom PVS/ Mitgliedskonto abgebucht. (Die schriftliche Stornierung Ihrer Teilnahme ist bis 14 Werktage vor der Veranstaltung kostenlos. Bei Absage bis 7 Werktage vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte, danach die gesamte Teilnahmegebühr fällig.)

Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der PVS Niedersachsen.

Stand: 14.03.2011