Die PVS für Menu

  • Testimonial von Dr. Rößler zur Zeitersparnis durch die Privatabrechnung mit der PVS
  • Testimonial von Dr. Linke zur vollständigen und korrekten Honorarabrechnung
  • Testimonial von Dr. Seintsch zum aktiven und freundlichen PVS Patientenservice
  • Testimonial von Dr. Thelen zur Stärkung der Praxiskompetenz mit Hilfe der PVS
  • Testimonial von Prof. Dr. Elsner zum Forderungsmanagement der PVS
  • Testimonial von Dr. med. Jörg Hennefründ zur Liquiditätsplanung mit der PVS

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten

Mo.-Do.8:00–17:00 Uhr
Fr.8:00–15:00 Uhr

Kontakt

Mitglieder:Ihre Bezirksstelle auswählen
Patienten:Ihre Bezirksstelle auswählen
Interessenten:0 41 31 / 3030 - 120

 

DSGVO: PVS an Ihrer Seite

Der sichere und verantwortungsvolle Umgang mit Patienten- und Gesundheitsdaten ist ein hohes Gut, welches maßgeblich zu einem vertrauensvollen Patienten – Arztverhältnis beiträgt. Besondere Herausforderungen kommen auf uns gemeinsam zu, da am 25. Mai 2018 die zweijährige Übergangsfrist für die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) endet. Des Weiteren treten in Deutschland Änderungen zahlreicher weiterer datenschutzrechtlicher...

Weiterlesen

Aktuelles PVS-Magazin "zifferdrei" zum Thema sichere Praxiskommunikation

15.03.2018: Wie lässt sich der Anteil elektronischer Korrespondenz in den Praxen erhöhen? Mit dieser ganz praktischen Frage beschäftigt sich das Titelthema der neuen "zifferdrei"-Ausgabe. Und diskutiert dabei auch jenseits der digitalen Agenda die aktuellen gesundheitspolitischen Aspekte rund um die neue Regierungskoalition.

Weiterlesen

Presseinformation des PVS-Verbandes: Einheitliche Gebührenordnung ist ein Irrweg

30.01.2018: Bundesärztekammer und PKV Verband haben heute ein wissenschaftliches Gutachten zu der von der SPD in den Koalitionsverhandlungen geforderten Einführung einer einheitlichen Gebührenordnung für ärztliche Leistungen vorgelegt. Führende Juristen und Ökonomen weisen in der Studie „Einheitliche Vergütung im dualen Krankenversicherungssystem?“ nach, dass eine solche Gebührenordnung ein verfassungsrechtliches Unding wäre und gerade kein...

Weiterlesen

Ärztliche Schweigepflicht und Online-Kommunikation

05.11.2017: Die persönlichen Gesundheitsdaten jedes Patienten unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht. Ärzte müssen als Berufsgeheimnisträger sicherstellen, dass diese gewahrt bleibt – in Zeiten elektronischer Kommunikation zweifellos eine neue Herausforderung.

Weiterlesen

Unsere nächste Veranstaltung